Europa Ch. Coquille´s Calamity Jane of Bigpaws

geb.: 14.02.1996

Farbe: brown - classic - torbie

Kastratin - "retired"

 

Blutgruppe : Typ A

Gentest hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)  - HCM1 : Genotyp N/N

Gentest Spinal Muskelatrophie Katze - SMA  Genotyp N/N (frei)

HCM - Ultraschall Ergebnisse  :          08.07.2003 HCM-frei mit 7,5 Jahren

                                                  12.11.2005  HCM-frei mit 9,5 Jahren

 

„Calamity Jane“ wurde in Louisiana geboren und kam im Alter von 14 Wochen aus den USA zu uns nach Berlin. Ihren Namen gaben wir ihr nach der Wild-West-Heldin und Freundin Buffalo Bills Martha Jane Canary. Deren Spitzname „Calamity“ bedeutete  Unglück, welches sie allen prophezeite, die sich Ihr zu widersetzen wagten.

Für uns dagegen bedeutet diese liebe Kätzin Glück und Ihr Typ sowie Ihre US-Abstammung eine Bereicherung für unsere kleine Hobbyzucht.

Wir danken Butch & Joan Gaudet ("Coquille") sowie Judy Chappetta ("Cooncreole") für diese schöne Kätzin !

„Janie“ ist eine lang gestreckte, hochbeinige Katze mit einem trotz gleichmäßiger und warmer bunter Musterung sehr deutlichem classic-Tabby. Sie hat eine gleichmäßige Schnauze bei kräftigem Kinn und schöner Nasenlinie,  ihre mittelgroßen Ohren sind hoch angesetzt und mit ‚kleinen-aber-feinen’ Pinseln versehen.

Jane verhält sich extrem freundlich und tolerant gegenüber ihren Mitkatzen, sie ist die unangefochtene Königin unserer Gruppe und schlichtet jeden Streit. Selbst bei Besucheransturm ist sie mitten im Trubel zu finden und begeistert selbst „nicht-Katzen-Fans“ .

 Sie wirkt oft schläfrig - cool, jeglichen Ausstellungsstress nahm sie von klein auf völlig gelassen hin. Die Richter waren bisher von ihrem Aussehen und lieben Wesen angetan; neben ihren Titelerfolgen durfte sie auch BiV- und BiS-Erfolge sowie einmal Best of Best verbuchen. Selbst als mittlerweile meist älteste Katze auf Shows wird sie noch nominiert, zuletzt verlor sie im Mai 2003 knapp gegen ihre Tochter Dark Angel.

 Ihre Würfe bekam Janie ohne Probleme und vererbt neben ihrem Wesen und Typ auch schöne Pinsel und eine klare Zeichnung, sie trägt Verdünnung.

 Janie ist eine liebevolle Mutter und von Ihren Kindern sind wir ausnahmslos begeistert.

Sie wird jährlich FeLV & FIV getestet und trägt Blutgruppe Typ A.

Calamity Janie wurde mit einem und vier Jahren per Ultraschall untersucht,  2003 erbrachte der Ultraschall in der Tierklinik am Sandpfad in Wiesloch erneut eine Freiheit von PKD & HCM im Alter von 7,5 Jahren.

Zuletzt wurde sie mit Ihren Töchtern am 12.11.2005 bei Frau Dr.Schlieter in Freiburg auf Herzgesundheit geschallt und war erneut HCM-frei im Alter von 9,5Jahren.

Im Mai 2006 haben wir im Rahmen ihrers halbjährlichen "Alterschecks"  auch einen HCM-Gentest durchführen lassen,  für das eine bisher identifizierte mutierte Gen, welches Hypertrophe Cardiomyopathie verursachen kann, ist Janie im Genotyp N/N - also kein Mutationsträger .  Trotzdem wird sie, wie unsere anderen Katzen, weiter regelmäßig geschallt, die nächste Untersuchung ist für 2009/10 geplant.

Unser Mädel hat im Frühjahr 2006 bereits ihren "verdienten Ruhestand" als Kastratin angetreten - da sie zu einer sehr großen Wurfzahl neigt (Durchschnittlich 7Kitten pro Wurf) waren weitere Verpaarungen für uns trotz ihres hervorragenden Gesundheitszustandes ein zu großes Risiko. 

Um weiteren Anfragen vorzubeugen, wir wollen sie für immer behalten!

 

Registrierungen:

The Cat Fanciers Association, Inc   (CFA)

The International Cat Association  (TICA)